Wirtschaft | Was heißt das für uns?

Bitte beachtet, dass ihr euch nach jeder Sonnenwende für den entsprechenden Server Whitelisten müsst. >> Zur Whitelist <<


Server 1 Server 2 Server 3 Server 4
server1.gvmp.de 4499 server1.gvmp.de 4599 server2.gvmp.de 4699 server2.gvmp.de 4799
  • Durch die neuen Content Anpassungen wird weiter an dem geplanten Wirtschaftssystem gearbeitet. Nun "Wirtschaftssystem" ist ein sehr oberflächlicher Begriff, was meinen wir damit?



    Produktion & Herstellung

    Die Produktion, Verarbeitung und Herstellung werden wir gezielt nicht bis ins Detail ausarbeiten. Diese Wege sind meist alleine Bestreitbar und kosten Zeit, wie z.B. aktuell das Sammeln von Kröten, kochen von meth etc... In Zukunft sollen diese Prozesse automatisierbar durch z.B. einen Ofen für das kochen von Meth, Abbaugeräten sowie Fangkäfigen sein. Dadurch muss man zwar anfangs noch selbst Hand anlegen, wird aber später Zeit zwischendrin für andere Dinge haben. Ebenso wird nicht alles Herstellbar bzw Farmbar sein, vieler Grundbedarf kann importiert werden, danach dann von Spielern transportiert und gehandelt. Die Verarbeitung wird etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen ("etwas"). Aktuell verarbeitet man in Sekunden sein gesamtes Inventar zu etwas anderen. Das soll sich ändern, ein kleiner Fortschrittsbalken wird hier die Zeit anzeigen (wir reden hier allerdings von wenigen Sekungen), gute Nachricht aber auch hier, gegen einen kleinen Aufpreis ist es möglich, gesamte Fahrzeuginventare verarbeiten zu lassen.



    Handel & Transport

    Unser Hauptmerkmal im neuen System soll der Handel und Transport sein. Hiermit wollen wir mehr den Fokus auf die Interaktion der Spieler legen. Der "Trucker" wird ein Freiberuf sein (jeder kann diesen Ausüben), somit werdet ihr in Zukunft viele Ladungen an LKWs rumfahren sehen. Ebenso wird hier auch die Möglichkeit sein, illegale Transporte durch legale "Deckware" zu verbergen. (Sprich man packt in seinen LKW 5x Waffenkisten und z.B. 4x Kisten mit Erzen).


    Mit Handel meinen wir im Prinzip der An und Verkauf der Businesse oder die durch Abhängigkeit geschaffene Nachfrage. Businesse können ihren An und Verkaufspreis bestimmen, wodurch eine Nachfrage steigen und sinken kann. Zahlt man zu wenig, wird euch keiner beliefern, zahlt man zu viel, macht ihr zu wenig Gewinn oder der Verkaufspreis wird zu hoch sein.


    Alles in einem heißt für uns "Wirtschaft" nicht das Herstellen von allen, nicht alles soll erfarmt und aus jedem Element zusammen gesetzt werden, da wir viel Zeit einfach schaffen wollen für Freizeitaktivitäten, RP Situationen, ohne sich ständig das Dollarzeichen im Hinterkopf aufzurufen. Für uns heißt es Kalkulation von Preisen, Pflegen von automatisierten Prozessen (wie z.B. ein Ofen, ein automatischer Bohrer..) und der Transport der Waren. Es werden auch nie alle Produkte auf Spieler auslaufen, da man einfach auch Quellen braucht, die Geld ins Spiel bringen. Ich hör die ersten schon Inflation rufen, ich denke aber das ist ein Punkt den wir gut anstreben, eine Inflation ist nie verhinderbar, es gibt kein 100% Wirtschaftskreislauf, nicht mal im realen Leben. Es wird immer "arm" und "reich" geben, allerdings wollen wir bei uns ja auch den Spielspaß berücksichtigen, daher gehen wir davon aus, wer Arbeit investiert, sollte auch davon was haben.



    Warum werden Dinge erst jetzt so umgesetzt?

    Ganz einfach, da viele Systeme die wir verbaut haben teilweise schlecht bzw nicht auf größere Zusammenarbeit mit anderen Modulen geschaffen waren, gerade in der Zeit der Migration, überarbeiten wir einige System wie z.B. das Inventarsystem, welche Voraussetzungen für solche großangelegten Kreisläufe sind. Ebenso sind uns Grenzen gesetzt, die wir hoffentlich mit RageMP weiter ausdehnen können.



    Bleibt am Ball, es werden wöchentlich immer Informationen und DevBlogs zu aktuellen Systemen folgen :)


    PS: ich weiß das Gamedesign wird mich nun hassen :).


    Gruß Jefferson

    Zitat

    Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.

    - Bruce Lee

  • Ouh man, ich bin gehyped wie so'n Flugfisch.


    Freie Marktwirtschaft!

    Endlich wird sich das ökonomische Prinzip durchsetzen können.

    Natürlich nur, wenn es auch Wettbewerb gibt. Der sollte auch beim Erzeugen der Waren eine Rolle spielen. Das Krötenfeld sollte dafür nicht jeden Tag eine horrende Summe an Kröten produzieren.

    BvyaQ0k.png


    Desweiteren bin ich gespannt, in welcher Weise die bestehenden Märkte durch ihre User weiterentwickelt werden.

    Binnenmarkt?

    Absatzmarkt?

    Immobilienmarkt?

    Arbeitsmarkt?

    Finanzmarkt?

    Dienstleistungsmarkt?

    Schwarzmarkt?

    Baumarkt? lul


    Wie wird sich der Markt entwickeln?

    Monopol von Savas oder Jeff?

    Oligopol der Gangs?

    Polypol aller Bürger?


    Wird es vielleicht wirklich fairen Wettkampf für Waren geben?

    Preisgefechte?

    Gefechte mit Waffen?




    Ich freu mich drauf, das wird interessant zu beobachten.






    Weg mit dem "Für wen arbeitest du"!!