Zusätzliches System für die Verwahrstelle von TV Fahrzeugen

Willkommen auf GVMP!


Es sieht aus als ob du neu bist?
Werde noch heute Mitglied auf deutschlands größten GTA 5 Roleplay Server.


Wie spiele auf GVMP?

Benutzerkonto erstellen

Streaming Partner

  • Damit hier keine endlose Diskussion zwischen Staatsfraktionen und Badfraktionen ausbricht möchte ich mal kurz etwas zu dem Thema sagen. Generell ist es keine schlechte Idee, in welcher Forum und mit welchen Strafen sowas eingeführt wird ist aber Sache vom Gamedesign und der Entwicklung. Sowas bedarf genaues Balancing, damit sich keiner ungerecht behandelt fühlt.

  • Einfach eine 1% Regelung...

    1% vom aktuellen Kontostand als strafe nehmen :-D

    oder 0,5 % ... kann man ja überlegen

    bei 1.000.000 wären es bei 1 % 10k strafe usw

    dann hast du wieder die situation von früher das sich jeder ein eigenes business kauft und 80% des Geldes im Businesstresor packt.



    Zurück zum Thema:


    ich persönlich sehe das Thema bzw den Vorschlag als seeeehr Kritisch an. Fraktionsspieler der Bad-Fraktionen sind schon an sich sehr bestraft auf der Insel von GVMP. Jedes Gamgmitglied hat einen Negativen Payday aufgrund der Lagerburittos bzw der LKW die für Zivis bereit gehalten werden. Dann hat man die meiste Zeit auf der Insel sein Equipment dabei d.h. Langwaffe, Verbandskästen, Westen .... Jedes mal wenn ein Gangmitglied in den Kontakt von Cops kommen sei es bei einer Personenkontrolle oder auch nur das ein Zivi meinte aufmucken zu müssen und als Strafe einen mit einem Baseballschläger bekommt und es den Cops gesagt wird, läuft man halt Gefahr das man schon für solche Sachen 300 Minuten in den Knast kommt. (Langwaffenbesitz, Führen ohne Waffenschein, Körperverletzung, Geldstrafe, Zeitstrafe) + möglichkeit der Cops eine Razzia durchzuführen. In meinen Augen ist es schon so das ich eher alles daran setze zu versuchen mit einen 1080 zu entkommt oder erschossen wird. Wird man erschossen verliert man zwar auch sein Equipment in Wert von gut 200-250k aber man hat keine Unmengen Zeit in Knast verloren bzw das Geld für die Strafe auch gesparrt (Nochmal 100-150k). Ich weiß ja nicht ob Ihr schon mal 300+ Minuten im Knast gesessen habt aber es ist einfach nur noch eine reine OOC Strafe die nichts mehr mit RP zu tun hat.


    Bestes Beispiel letztens:

    ich war in eine Schießerei gegen Cops verwickelt. 1 Frau aus einem Cop wagen meinte unseren Boss sowie unseren Rank10 eine Ansage drücken zu müssen. Darauf wurde unsere Seite Verball ein wenig lauter. Wir hatten keine gezogenen Waffen oder so aber es ist halt Verbal lauter geworden. 5 Sekunden später kamen diverse Copwagen vorgefahren und wollten uns Festsetzen bzw es flogen aus allen Richtungen aufmal Tazerschüsse auf uns. Wie oben bereits geschrieben wir alle wären für das Equipment allesamt über 300 Minuten in den Knast gegangen. Wir haben das Feuer der Cops natürlich somit erwiedert und gehoft da irgendwie heraus zu kommen. Auch wo ich Verletzt am Boden lag, ich habe hier OOC Freudensprünge gemacht in meinen Rollstuhl als ich dem Medic in seinen Armen verstorben bin. Somit wurde mir zwar das Equip entzogen aber ich konnte mir die Knastzeit + Geldstrafe sparen. Jedes mal wenn ich Down gehe und Cops dabei waren hofft mein IC Char auf einen Medic. OOC hoffe ich einfach nur so schnell wie möglich zu versterben.


    Wenn nun auch noch die Autostrafe dazu kommt ist der Bogen irgendwann mal überspannt. Genug ist Genug sagt man doch so schön.


    PS ich kenne diverse Personen die in Fraktionen sind und Keine Privatwagen mehr besitzen aufgrund des Fraktionsregelwerkes muss man sowieso meistens mit Fraktionsautos fahren.


    PPS Schreibfehler und fehlende , ignorieren.

  • Ich find die Idee an sich echt super allerdings nur im Rahmen. Man sollte nicht sagen nur weil jemand 48 Stunden kein Führerschein hat sollte er das Auto auch 48 Stunden verlieren. Vor allem wenn die Zeit auch nur ic runter geht. Angenommen jemand hat täglich 3 Stunden Zeit zu spielen ist er die Karre 16 Tage los.. 4 Stunden sollten völlig ausreichen um trotzdem den Spielspaß beizubehalten.


    Kaza

    Viele sind aber auch selbst schuld so einen Wert zu verlieren.. Wer der Meinung ist er müsste überall mit seiner Langwaffe hinfahren ist selbst schuld. Auch immer witzig wenn Leute mit 600 Meth losfahre um zu verkaufen und jede Verkehrsregelung die es gibt zu brechen um erst recht auf sich aufmerksam zu machen. Da braucht man sich auch nicht wundern wenn man angehalten wird. Dann zu sage man wird dazu verleitet zu fliehen oder zu schießen ist Quatsch denn das ganze hätte auch vermieden werden können .



    (Mit Handy geschrieben)

  • Kaza


    1. Wenn man IC scheiße baut wird man nunmal dafür bestraft. Schließlich ist das eine Simulation des echten Lebens (Und da wird das schon echt locker gesehen hier). Ich kann auch nicht sagen wenn ich vor Gericht stehe: ja wenn ich jetzt in Knast geh für 25 Jahre weil ich jemand getötet habe ist das ja eine Göttliche Strafe und voll Unfair.


    2. Das Thema Strafen etc. Gehört in dieses Thema hier nicht rein, da es hier nur darum ging ob sowas kommen sollte oder nicht. Ich bitte deswegen um etwas Zurückhaltung, da ich es noch nicht für notwendig sehe das Thema schließen zu lassen. Sollten aber weiter Abweichungen egal von wem auftreten muss ich dies tun.


    Mit freundlichen Grüßen Matthew Larkin

    Gegen die Schmerzen der Seele

    gibt es nur zwei Heilmittel:

    Hoffnung und Geduld.

  • TeeJay39

    Es wird ja hier Diskutiert, ob es eben kommen sollte oder nicht. Und ein ,,Gegenargument“ sind nunmal die bisherigen Strafen. Manche sitzen fast 6 Stunden im Knast, und ob es nicht schon reicht als Strafe..muss das Fahrzeug noch beschlagnahmt werden. Natürlich darf man das Roleplay (Realismus) nicht vergessen und es sollte relativ weit oben stehen. Aber ob es dann für alle Beteiligten spass macht und man sich nur auf eine (Legale) Seite fokusieren sollte? Denn illegale machenschaften gehören nunmal auch zu GVMP. Vielen machen solche Dinge ja echt Spass. Und wenn man so Dinge eingrenzen will indem noch mehr Strafen gedrückt bekommt, weiß ich nicht ob sich der ,,Spassfaktor“ von sehr vielen Personen senkt. Man Spielt ja weil es Spass macht, und Ich glaube schon 6 stunden Strafe ist mehr als Genung.

    Man sieht ja hier wieviele Personen es auch nicht wollen, und wieviele es wollen. Meiner Meinung nach sollte man eine Abstimmung machen. Und dann über die weiteren Dingen reden.

    Swangin' in that '64, ridin' wit' a dead ho
    Bitch, I'm from that murder block
    Don't give a fuck 'bout getting caught
    It's time to meet your maker, undertaker of the murder clan
    Don't fuck with mark ass bitches, send 'em off up in a ambulance
    $chema boys and $uicide, cock it back, it's do or die

  • TeeJay39

    Hat das Label Game-Server hinzugefügt
  • Man könnte ja ein System einbauen, dass das LSPD, FIB etc. Beim Punkte verteilen angeben kann ob das Fahrzeug beschlagnahmt wurde und dadurch die Haftzeit um paar Minuten runter geht (am besten ein prozentualer wert je nach Straftat)

    Gegen die Schmerzen der Seele

    gibt es nur zwei Heilmittel:

    Hoffnung und Geduld.

  • Die Verwahrung ist Aufgabe des DPOS. Bei Festnahme eines Tatverdächtigen erfolgt diese auch auf Anordnung der Exekutive. Unabhängig von Haftstrafen, mit denen wir absolut nichts zu tun haben, bleibt das Fahrzeug aber im Handlungsbereich des DPOS.


    Eine Unterscheidung der Verwahrdauer wäre denkbar und ist auch von unserer Seite erwünscht. Das überschneidet sich hervorragend mit anderen Wünschen. Beispiel: Fahrräder auszulösen kosten mehr als eine Neuanschaffung. Unsere Konzepte zur Verwahrstelle wurden auf Eis gelegt, bis der Flatbed wieder funktioniert. Und für diesen Zeitpunkt haben wir einen ganzen Katalog an Ideen ausgearbeitet, wie man die Verwahrung aufpeppen kann, ohne jemandem den OOC-Spielspass zu rauben und das IC-Erlebnis runder gestalten zu können.


    Bis dahin nehme ich persönlich dieses Thema hier als Ideensammlung und allgemeines Meinungsbild mit. Was GameDesign und Entwicklung daraus machen, weiß ich nicht. Toll wäre es, wenn man dann gemeinsam daran arbeitet. Die Verwahrstelle ist nunmal DPOS-Sache, betrifft am Ende aber alle Bewohner dieser Insel. ;)

    anton-oil.jpg

    | DPOS Direktor im Ruhestand | StVO | Gesetze | Meisterlich: Schlosswechsel und GPS-Einbau

    RolePlay bedeutet für mich, eine Geschichte erzählen zu wollen.