Beiträge von Bebo.[325]

Willkommen auf GVMP!


Es sieht aus als ob du neu bist?
Werde noch heute Mitglied auf deutschlands größten GTA 5 Roleplay Server.


Wie spiele auf GVMP?

Benutzerkonto erstellen

Streaming Partner

    &key=e001033e321c410b421713a0c1977a10a8c17834034b424d7ad9c322f3b312a5-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dubG9nbzloa2thLnBuZw%3D%3D

    Raubüberfall und Geiselnahme auf die Staatsbank

    Schon wieder ein terroristischer Akt gegen Los Santos


    Los Santos. Am Abend des 31.07 kam es zu einem Raubüberfall mit Geiselnahme auf die Staatsbank. Dabei wurden 6 Geiseln genommen, um die Forderungen durchzusetzen.


    Als mein Kollege und ich am Ort des Geschehens ankamen, wurden schon 2 Geiseln befreit und 4 befanden sich noch in der Bank. Es wurde natürlich alles versucht, um die Gefangenen zu befreien. Die Beamten sind für solche Vorfälle gut ausgebildet und ausgerüstet. Dafür gibt es das Einsatzkommando SWAT. Sie sind die Experten in diesem Gebiet.


    Eine Forderungen der Geiselnehmer war, dass alle Sperren entfernt werden und die Hubschrauber am Boden bleiben. Vermutlich wollten die Verbrecher so erzielen, dass sie in Ruhe flüchten können, ohne gestört zu werden. Aber allein das ist noch keine Garantie, um in Sicherheit fliehen zu können, da die Beamten trotzdem bestens gerüstet waren, um Fahrzeuge zu stoppen.


    Gegen Ende des Verbrechens kam es zu einer Schießerei, bei der wir uns in Sicherheit bringen mussten, um keine Verletzungen davonzutragen. Wir stiegen somit sofort in den Van ein und duckten uns. Diesen Tipp hatten wir von den Beamten bekommen. Nach nur wenigen Sekunden war der Schusswechsel vorbei und ein Fahrzeug fuhr mit hoher Geschwindigkeit weg. Dieses Auto wurde allerdings nicht verfolgt, da der Raubüberfall noch immer Priorität hatte.


    Im weiteren Verlauf wurden die restlichen Geiseln freigelassen. Dabei wurden die Beamten in ein Gespräch verwickelt, woraufhin sie unaufmerksam wurden und nicht mitbekamen, dass die Geiselnehmer flüchteten. Daraufhin wurde ein Großalarm ausgerufen und die Täter wurden sofort mit allen Einsatzkräften verfolgt, um sie zu stellen und hinter Gitter zu bringen. Ob dies gelungen ist, ist den Weazel News nicht bekannt, da es sich noch um laufende Ermittlungen zu diesem Zeitpunkt handelte.


    &key=ead7d3f43176340dfc09f3dad46d33817dd106875df513423ec68d94156a5d99-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dlYXplbG5ld3NlbmRncmFmaWswbmtndi5wbmc%3D

    &key=e001033e321c410b421713a0c1977a10a8c17834034b424d7ad9c322f3b312a5-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dubG9nbzloa2thLnBuZw%3D%3D

    Schon wieder ein fataler Absturz

    Erneuter Absturz eines Hubschraubers

    hubschrauber4xk5o.png

    Los Santos. Schon wieder gab es einen fatalen Absturz eines Helikopters. Diesmal war ich live dabei als das Flugobjekt zu Boden krachte, zerschellte und explodierte. Mir lief es kalt den Rücken hinunter als ich sah, wie Rauchwolken in die Höhe stiegen.


    Es ist schon der zweite Absturz innerhalb kurzer Zeit und man fragt sich nun zu Recht, haben diese Abstürze etwas miteinander zu tun? Plausibel klingt es, doch man muss auch bedenken, dass sich die Typen der abgestürzten Hubschrauber unterscheiden. Allen Anschein nach war dieses Exemplar ein Transportmittel für Güter, Ersterer war ein Personentransportmittel. Unklar ist jedoch, wem dieser Helikopter gehörte, denn ich fand keine Person an der Unfallstelle, vermutlich ist sie abgesprungen.


    Das LSPD nahm sogleich nach meinem Anruf die Ermittlungen auf. Sie untersuchten die Datenbanken nach entwendeten Hubschraubern, doch ohne Erfolg. Vermutlich fiel dem Besitzer noch nicht auf, dass seine Gerätschaft weg ist. Natürlich kann es aber auch sein, dass es kein Zufall oder Unfall war, dass dieses Flugobjekt vom Himmel stürzte. Wollte man vielleicht ein Gebäude damit zerstören?


    &key=ead7d3f43176340dfc09f3dad46d33817dd106875df513423ec68d94156a5d99-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dlYXplbG5ld3NlbmRncmFmaWswbmtndi5wbmc%3D

    &key=e001033e321c410b421713a0c1977a10a8c17834034b424d7ad9c322f3b312a5-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dubG9nbzloa2thLnBuZw%3D%3D

    Die schönsten Orte von Los Santos #2

    Wir zeigen euch die schönsten Orte von Los Santos und Umgebung

    gvmp-30-4-2019-18-53-8fk12.png

    Los Santos. Heute ist der Mount Chilliad dran. Sicherlich war jeder schon mal oben, entweder mit der Seilbahn oder zu Fuß. Ich selbst bin mit meiner Sanchez hochgefahren, um dieses atemberaubende Foto zu schießen.


    Der Hausberg von Los Santos ist etwas ganz Besonderes. Man hat eine einzigartige Aussicht auf die ganze Insel und hat alles perfekt im Blick. Die Weiten, die zu sehen sind, rauben einem den Atem und vor allem am Abend gibt es keinen besseren Ort, um zu entspannen. Doch zu später Stunde ist es besser, wenn man mit der Seilbahn fährt, da man sonst beim Abstieg vom Weg abkommen könnte.


    Es gibt viele Aktivitäten, die man am Mount Chilliad machen kann. Die Offensichtlichste ist natürlich Wandern. In der Früh oder am Vormittag ist es möglich, den Aufstieg zu wagen und dort einige schöne Stunden zu verbringen. Vielleicht packt man sich auch eine Jause ein, um ein gutes Essen mit guter Aussicht zu genießen. Ein romantisches Picknick ist aber auch möglich, so könnte man zum Beispiel einen Korb packen und die Liebste abholen.

    Sportliche Aktivitäten sind natürlich auch möglich, so wäre es möglich, sein Fahrrad in die Seilbahn zu stellen und Downhill-Racing zu betreiben, also mit dem Rad bergab fahren. Das ist nicht ganz ungefährlich und nur geübten Fahrern zu empfehlen.

    &key=ead7d3f43176340dfc09f3dad46d33817dd106875df513423ec68d94156a5d99-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dlYXplbG5ld3NlbmRncmFmaWswbmtndi5wbmc%3D

    Hans Petutschnig

    La Mesa 68

    11022 Los Santos

    Weazel News

    11022 Los Santos

    z. Hd. Personalabteilung


    Los Santos, den 9. Mai 2019


    Sehr geehrte Damen und Herren!


    Als großer Landwirt in Österreich, kam ich zu dem Entschluss, eine eigene Zeitschrift zu publizieren. Ihr Name war agrar-hons.at. Zuletzt als ich aus der Firma ausstieg, hatte sie 300.000 wöchentliche Leser, was für eine Fachzeitschrift eine enorme Anzahl ist. Aufgrund der enormen Leserschaft musste ich bis zu 8 Redakteure bezahlen, die alle ihr eigenes Resort innehatten. Auch die Resonanz war immer positiv, was mir den Rücken sehr gestärkt und mich immer ermuntert hat.


    Bei den Weazel News konnte ich schon Erfahrungen sammeln und viele Berichte publizieren. Zuletzt waren es Berichte über die schönsten Orte von Los Santos und über ein Showcar-Event. Die Leserinnen und Leser waren überzeugt von meiner Arbeit, da ich viel positive Resonanz dazu erhalten habe. Ich finde immer noch, dass ich als News Reporter meine Stärken und Talente optimal einsetzen und weiterentwickeln kann. Zudem macht es mir sehr viel Spaß Berichte zu schreiben, da ich so meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Außerdem will ich die Bürgerinnen und Bürger von Los Santos informieren und sie auf den neuesten Stand halten, das ist mir ein wichtiges Anliegen.


    Ich hoffe Sie mit meiner Bewerbung erneut überzeugt zu haben und hoffe eine positive Rückmeldung.


    Damit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

    Hans Petutschnig


    OOC:

    Die einen oder anderen kennen mich ja schon, ich bin der Daniel und bin 18 Jahre alt. Letzte Woche bin ich mit der Reifeprüfung fertig geworden und habe diese bestanden. Da ich nun auch meine Maturareise hinter mir habe, habe ich theoretisch jeden Tag Zeit.


    Level
    Alter 18
    Lizenzen PKW-Führerschein, LKW-Führerschein, Personenbeförderungsschein, Motorradführerschein, Erste-Hilfe-Schein
    Artikulation Ich bin der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig
    Sonstige Fähigkeiten Ich kann auch in hitzigen Diskussionen objektiv denken und handeln
    GWD leider habe ich den Grundwehrdienst nicht absolviert


    PS: Hab vergessen, das Datum zu überprüfen.

    55229-2zi4sbs-png

    Explosion in der Innenstadt

    Am 10.06 explodierte mitten in der Innenstadt ein Hubschrauber.



    Ich war gerade auf Tour, als ich einen lauten Knall hörte. Natürlich ging ich der Sache genauer nach und suchte den Auslöser für diesen Krawall. Ein Hubschrauber des Typs Frogger stürzte an einer Metro Haltestelle ab und explodierte sofort. Der Helikopter brannte vollständig aus und somit war es nicht mehr möglich zu sehen, welche Farbe er hatte und ob vielleicht ein Logo darauf war. Vom Piloten und möglichen Insassen war weit und breit keine Spur. Auf den ersten Blick ist das Ganze ziemlich kurios, doch wenn man genauer nachdenkt und dem Geschehen weiter nachgeht, so könnte man meinen, dass dies auch ein gezielter Terroranschlag sein könnte.



    Verletzt wurde zum Glück niemand und es gab auch keine Augenzeugen, die sehen konnten, wo das Flugobjekt herkam, da zu diesem Zeitpunkt keine Passagiere auf die Metro warteten. Somit kann man nur spekulieren aus welchem Grund der Helikopter abstürzte.



    Sollten Sie etwas gesehen haben oder wissen, wer der Pilot war, so melden Sie sich bitte sofort bei der nächsten Polizeiinspektion.

    55228-weazel-news-endgrafik-png

    &key=e001033e321c410b421713a0c1977a10a8c17834034b424d7ad9c322f3b312a5-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dubG9nbzloa2thLnBuZw%3D%3D

    Die schönsten Orte von Los Santos

    Wir zeigen euch die schönsten Orte von Los Santos und der Umgebung

    bild35pjxl.png

    Los Santos. Mit seinen Bergen, Tälern und endlosen Weiten bietet es uns allen einen überaus hervorragenden Lebensraum. Wir fühlen uns wohl. Die Freizeit kann gestaltet werden, wie man will, es gibt immer etwas zu tun. Man kann kleine Aufträge ausführen, an Events teilnehmen, es werden Treffen geplant und die Hauptattraktion: der Rummelplatz. Keine andere Stadt ist so schön wie Los Santos und seine umliegenden Gemeinden.


    In dieser Reihe möchten wir euch die schönsten Plätze von Los Santos vorstellen. Wir möchten zeigen, wo es besonders lebenswert ist und man sich gut vom stressigen Alltag erholen kann. Dazu werden Orte ausgewählt, die einen besonders hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft haben. Natürlich ist es auch möglich, dass Sie, unsere Leser, uns Orte vorschlagen, die wir in den nächsten Ausgaben vorstellen sollen.

    In der ersten Ausgabe wurde ein Platz am Alamosee ausgewählt, mit einem Blick auf das Gebirge vor Los Santos. Dieser Ort ist besonders zum Erholen geeignet und bietet eine grandiose Aussicht.


    Darüber hinaus können Sie hier an diesem friedlichen Ort ein romantisches Picknick planen, um das Herz Ihrer Geliebten zu erobern. Bei dieser Landschaft ist das sicherlich nicht schwer.
    Außerdem können Sie hier auch verschiedene sportliche Aktivitäten ausführen, unter anderem Surfen, Segeln oder Stand-Up paddeln. Ein Ort für alle Wasserratten von Los Santos.
    Auch Spazieren und Radfahren ist hier möglich. Besonders sportliche Bürger können auch den ganzen See umrunden und eine persönliche Herausforderung absolvieren.

    55228-weazel-news-endgrafik-png

    wnlogo9hkka.png

    Werden die Autofahrer immer radikaler?

    Ist ein Unfall nicht mehr schlimm?


    gta_5_crash-pc-games_b2article_artwork.png
    Symbolbild


    Los Santos. In den letzten Tagen und Wochen wurde ich immer wieder Zeuge von schweren Unfällen, meist ausgelöst durch viel zu hohe Geschwindigkeiten. Es ist längst alltäglich, dass Bürger mit 200km/h durch die Stadt rasen und dabei andere Menschen in Gefahr bringen.


    Schon oft mussten Laternen und Ampeln ausgetauscht werden, da ein Raser diese in seinem Geschwindigkeitsrausch umgefahren hatte. Es kostet eine Menge Geld diese Schäden wieder zu reparieren und dafür muss jeder Bürger aufkommen, der Steuern zahlt.


    Auch ich wurde schon Opfer eines Rasers. Als ich mit dem Weazel-Van unterwegs war, hörte ich von hinten einen Motor aufheulen, im nächsten Moment bin ich von der Straße abgekommen und lag mit meinem KFZ im Straßengraben. Die Bergungs- und Reparaturarbeiten gestalteten sich als sehr schwierig und langwierig. Wie komme ich als Bürger und Reporter dazu, ständig in Angst leben zu müssen und aufzupassen, ob kein Raser ankommt und mein Fahrzeug beschädigt oder mich sogar verletzt.


    Das LSPD gibt sein Bestes die Raser zu stoppen. Doch das ist oft nur schwer möglich, da diese Personen oft in Supersportwagen sitzen und wissen, dass sie mit ihren Taten davonkommen. Deshalb kann man nur an die Vernunft appellieren und hoffen, dass die Raser einsehen, dass sie sich selbst und andere stark gefährden.55228-weazel-news-endgrafik-png

    Sehr geehrte Damen und Herren!


    Mit diesem Schreiben möchte ich mich als Magazin-Redakteur auf GVMP bewerben. Nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen, die Initiative zu ergreifen und mich zu bewerben. Es ist für mich ein großes Anliegen Mitmenschen zu informieren und sie auf den neuesten Stand zu bringen.


    Zu mir:

    Ich heiße Daniel, bin 18 Jahre alt und komme aus dem Bezirk Vöcklabruck im Salzkammergut in Österreich. In meiner Freizeit gehe ich gerne schwimmen, in meiner Heimatregion ist das auch nicht schwer, da wir viele warme Seen haben. Sollte das Wetter nicht geeignet sein, so zocke ich auch gerne und gehe fort. Zurzeit besuche ich noch die Schule, wobei ich diese nächste Woche mit der mündlichen Matura abschließen werde.

    Um mich selbst ein wenig besser zu beschreiben, möchte ich meine Stärken und Schwächen anbringen. Mir fällt es leicht meine Gedanken in Worte zu fassen, allerdings vergesse ich hin und wieder manche Wörter zu schreiben, was mir erst beim Durchlesen auffällt. Weiters würde ich mich als kreativ bezeichnen. Außerdem bin ich ein Team-Player und mir fällt es leicht in der Gruppe zu arbeiten. Manchmal kann es auch sein, dass ich perfektionistisch bin und ich dann ziemlich viel Zeit in eine Arbeit hineinstecke, obwohl sie eigentlich schon fertig wäre.


    Zu meinen Charakter:

    Zurzeit besitze ich die Sozialstufe 5, wobei ich schon im Jahre 2018 eingereist bin. Ich bin Mitglied der Weazel News und habe den Rang 1.


    Beweggründe und Motivation:

    Wie oben schon geschrieben, ist es mir ein Anliegen, meine Mitmenschen zu informieren. Außerdem bringe ich mich auch selbst gerne auf den neuesten Stand und so kann ich mein Wissen auch anderen weitergeben. Darüber hinaus beleuchte ich eine Situation gerne von allen Seiten, um so auch für mich selbst eine andere Sicht auf die Dinge zu bekommen. Um einen guten rundum Blick zu geben, bin ich sehr objektiv und lasse mich nicht von persönlichem Interesse leiten, was als Redakteur sehr wichtig ist.


    Testbericht:

    Das Aus für Huawei?


    Nachdem das chinesische Unternehmen Huawei auf die Blacklist der USA gesetzt wurde, ist es bislang noch ungewiss, welche Folgen dies auf die Nutzer hat. Schon viele US-Unternehmen haben die Zusammenarbeit mit der Firma beendet, so auch Google. Das bedeutet, dass Huawei nicht mehr die Lizenz bekommt, Android als Betriebssystem zu verwenden. Somit wird es auch keine Sicherheitsupdates für Handys, die bereits in Betrieb sind, geben, wie Google damit aber wirklich umgeht, ist noch nicht bekannt. Auch die neue Version 10 des Betriebssystems wird es höchstwahrscheinlich nicht geben. Aus internen Kreisen hört man jedoch, dass bereits an einem eigenen Betriebssystem gearbeitet wird, dieses hat den Projektnamen "HongMeng". Es soll mit Android-Apps kompatibel sein, es ist aber unklar, wie man bisherige Applikationen installieren kann, da dies voraussichtlich über diverse Umwege geschehen muss.


    Allerdings ist Google nicht das einzige Unternehmen, dass die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt hat. Auch WhatsApp Inc. hat angekündigt seine App nicht mehr auf diesen Smartphones zu veröffentlichen, was für viele Nutzer ein herber Schlag ist, da WhatsApp die wichtigste Kommunikationsapplikation ist. Auch Intel und ARM haben angekündigt nicht mehr mit Huawei zusammenzuarbeiten, weshalb man davon ausgehen muss, dass das chinesische Unternehmen eigene Prozessoren herstellen muss oder von anderen Anbietern zukauft.


    Hintergrund der Aktionen ist ein Gesetz, das letztes Jahr verabschiedet wurde, dieses verbietet US-Behörden beim Netzausbau 5G Technologien von Huawei zu verwenden. Der Grund dafür ist, der Spionageverdacht, der allerdings bislang noch nicht bewiesen werden konnte. Huawei streitet jegliche Vorwürfe vehement ab.


    Huawei hat bereits eine Verfassungsklage eingereicht, um die ganze Situation zu bessern. Die Chancen, dass dies durchgeht sind aber sehr gering, somit kann man nur abwarten und beobachten, wie sich die Lage entwickelt. Zudem ist es zurzeit ziemlich unsicher Huawei Smartphones zu kaufen, es wäre aber auch leichtsinnig sein bisheriges Handy zu verkaufen, da sich die gesamte Lage noch drehen kann. Auch ist die Situation für uns Europäer ziemlich ärgerlich, da es sich ganz klar um einen Handelsstreit zwischen China und den USA handelt und wir keine Schuld tragen aber diese Sache dennoch ausbaden müssen.


    Vielen Dank fürs Lesen meiner Bewerbung!

    So hab jetzt selbst eine Lösung gefunden.

    Ich habe die commandline.txt aus meinem Spielordner gelöscht seitdem funktioniert es. Die Datei hat das Spiel immer im Offlinemodus starten lassen.

    Hallo.


    Hab ein Problem mit dem starten von Rage bzw. GTA. Immer wenn ich versuche das Spiel zu laden, kommt die Meldung, dass mein GTA zuerst aktiviert werden muss und dass dazu eine Internetverbindung nötig ist. Internetverbindung hab ich und ich habs auch schon immer Singleplayer probiert, da lief alles problemlos.


    PS: hab die Steam Version von GTA


    Würde mich freuen, wenn jemand eine Antwort darauf hätte.


    LG

    &key=e001033e321c410b421713a0c1977a10a8c17834034b424d7ad9c322f3b312a5-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dubG9nbzloa2thLnBuZw%3D%3D

    Wieder mehr Polizeikontrollen?

    Die Polizei von Los Santos ist so präsent wie nie zuvor!


    So mancher Bürger staunt sicherlich nicht schlecht, wenn auf einmal hinter ihm Sirenen zu heulen beginnen. Es handelt sich hierbei um das LSPD, das allgemeine Verkehrskontrollen durchführt.


    Auf den Straßen ist es nicht mehr sicher, bekommt man oft zu hören und dem will die Polizei entgegenwirken. Viele Streifenpolizisten sind im Einsatz, um die Bevölkerung von Los Santos zu beschützen. In Zeiten von Gang-Kriminalität und organisiertem Verbrechen ist das wichtig wie nie zuvor. Denn immer mehr Menschen fallen diesen zu Opfer und werden dabei körperlich wie auch finanziell geschädigt.


    bild45fk65.png

    Ich konnte schon Zeuge von einer dieser allgemeinen Verkehrskontrollen werden, als ein Sportwagen von der Polizei angehalten wurde. Unglaublich wie routiniert die Beamten hierbei vorgehen. Man kann ihnen ansehen, dass jeder Handgriff sitzt und das ist auch wichtig. Schließlich besuchen sie laufend Fortbildungen und Seminare. Sie sind also bestens geschult.


    Sollte sich also jemand wundern, warum er angehalten wird, so kann er unbesorgt sein: Das LSPD will nur das Beste und die Bürger von Los Santos beschützen!

    &key=ead7d3f43176340dfc09f3dad46d33817dd106875df513423ec68d94156a5d99-aHR0cHM6Ly9hYmxvYWQuZGUvaW1nL3dlYXplbG5ld3NlbmRncmFmaWswbmtndi5wbmc%3D

    bild 1.png

    Traumhochzeit in Los Santos



    Am Abend des 13. Mai gaben sich Sally White und Neal Bennet in der Kirche von Los Santos das Ja-Wort.

    bild 2.png

    Gestartet wurde die Zeremonie mit einem Konvoi vom DPOS Gelände über das Haus der Beiden und schließlich zur Kirche. An der Spitze fuhr eine Stretch-Limousine, darauf folgten einige teure Sportwagen und am Ende fuhr der Weazel News Van.



    Um 21:30 setzte sich der Konvoi in Bewegung und es zuerst wurde die Braut von zu Hause abgeholt, danach ging es ohne Umwege zur Kirche. Die Trauung wurde von einem Pfarrer durchgeführt, der auch einige Organisationsarbeiten erledigte, um die Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis für das Paar zu machen. Um 21:45 war es dann endlich so weit, sie gaben sich das Ja-Wort und gingen den Bund der Ehe ein. Ihnen war die Freude wahrlich ins Gesicht geschrieben. Es waren natürlich auch einige Tränen mit im Spiel.


    Die Feierlichkeiten wurden aber überschattet von einem unheimlichen Zwischenfall. Etwa 5 Minuten später kamen drei Männer mit Alu-Hüten, oberkörperfrei und weißer Jogginghose in die Kirche und fingen an laut herumzubrüllen. Wer diese Gestalten waren, ist nicht bekannt. Sie konnten allerdings wenig später aus der Kirche geworfen werden, somit war es nicht notwendig die Polizei zu rufen.



    Draußen durfte ich dem Bräutigam und der Braut noch einige Fragen stellen. Unter anderem wie sie sich kennengelernt haben. Dazu antwortete sie, dass sie auf ihn aufmerksam geworden sei, er wäre anfangs ihr Chef gewesen und sie habe sich immer weiter hochgearbeitet, bis sie schließlich Kontakt zu ihm aufbauen konnte. Es war ein langer Weg. Nun sind sie schon 26 Jahre zusammen – und erst jetzt haben sie geheiratet. Sie gaben außerdem bekannt, dass sie schon sehr viel miteinander erlebt hätten, darunter auch eine lange Motorrad-Tour, an die sich beide noch immer sehr gerne zurückerinnern und davon oft erzählen.

    Die Hochzeitsfeier wurde spontan abgehalten.

    Im Namen der Weazel News möchte ich dem frisch vermählten Ehepaar „Alles Gute“ und „Viel Glück“ wünschen!



    Hans Petutschnig

    Weazel News

    Hans Petutschnig

    La Mesa 68

    11022 Los Santos

    Weazel News

    11022 Los Santos

    z. Hd. Personalabteilung


    Los Santos, den 9. Mai 2019


    Sehr geehrte Damen und Herren!


    Als großer Landwirt und Herausgeber einer renommierten Agrarzeitschrift, konnte ich mir in Österreich bereits großen Ruhm anhäufen. Nun, da ich genügend Geld angespart habe, konnte ich mir einen Lebenstraum erfüllen und nach Los Santos ziehen. Die Leitung meiner Zeitschrift konnte ich guten Gewissens meinem Sohn abgeben, der sich nun wundervoll um diese kümmert und sie in meinem Namen weiterführt. Wahrlich war es kein leichter Schritt dies alles aufzugeben, doch ich denke, dass es die richtige Entscheidung war.


    Aufgrund meiner bisherigen Tätigkeiten möchte ich weiterhin im Journalismus arbeiten und hier sehe ich die Weazel News als nächste, große Herausforderung in meinem Leben. Mir wäre es hier möglich, meine Stärken und Fähigkeiten optimal einzusetzen und umzusetzen. Da ich schon Erfahrung in der News-Branche habe, denke ich, dass ich mich ziemlich schnell zurecht finden würde und auch, wenn gefordert, eigenständig neue Formate und Berichte publizieren könnte. Eben wegen dieser Erfahrung und bisherigen Tätigkeit möchte ich diese nicht missen und weiterhin Berichte und Artikel schreiben und vielleicht sogar eine Zeitschrift oder Zeitung publizieren, um weiterhin meiner Leidenschaft, dem Informieren, nachgehen zu können.


    Sollten Sie Referenzen wünschen, so können Sie gerne die Online-Publikation meiner Agrarzeitschrift aufrufen unter: http://www.agrar-hons.at. Hier finden Sie alle Berichte und Artikel, die ich und meine ehemaligen Mitarbeiter verfasst und publiziert haben.


    Ich hoffe ich konnte Sie mit meiner Bewerbung überzeugen und würde mich freuen, wenn ich Sie bald von meinen Fähigkeiten in einem persönliche Gespräch überzeugen und Sie näher kennen lernen könnte.


    Damit ich verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

    gvmp.de/index.php?attachment/53781/


    OOC Informationen:


    Guten Tag, ich heiße Daniel und bin 18 Jahre jung. Zurzeit bin ich mitten in der Matura Phase, welche ich Anfang Juni abschließen werden. Da ich nur noch Fächer habe, die mir sehr leicht fallen und ich gut beherrsche, ist es mir möglich sehr aktiv zu sein und aktiv mitzuarbeiten.

    Die deutsche Sprache beherrsche ich in Wort und Schrift, unter anderem weil ich am Dienstag auch meine Klausurarbeit in Deutsch geschrieben habe.


    Level 4
    Alter 18
    Lizenzen PKW-Führerschein, LKW-Führerschein, Personenbeförderungsschein, Motorradführerschein, Erste-Hilfe-Schein
    Artikulation Ich bin der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig
    Sonstige Fähigkeiten Ich kann auch in hitzigen Diskussionen objektiv denken und handeln
    GWD leider habe ich den Grundwehrdienst nicht absolviert


    Anhang:

    gvmp.de/index.php?attachment/53783/