Beiträge von Evelyn Hall

Willkommen auf GVMP!


Es sieht aus als ob du neu bist?
Werde noch heute Mitglied auf deutschlands größten GTA 5 Roleplay Server.


Wie spiele auf GVMP?

Benutzerkonto erstellen

Streaming Partner

    §1 Allgemeine Regeln und Verhaltensvorschriften

    • Ein Medic hat sich jederzeit höflich und hilfsbereit gegenüber jedem Bürger zu verhalten. Dabei nimmt der Medic die Rolle einer Vorbildfunktion ein.
    • Jeder Mitarbeiter hat sich über jegliche Änderungen und Regelungen in der Forums Applikation zu informieren.
    • Mit dem Beitritt ins LSMC verpflichtet man sich, über interne Informationen und Vorgänge Stillschweigen zu bewahren.
    • Im Dienst dürfen nur Waffen getragen werden, welche man aus unserem Lager (Armorypunkt) entnehmen kann.
    • Der Dienst darf nicht im berauschten Zustand erfolgen.
    • Im Dienst dürfen keine vorsätzlichen Straftaten begangen werden.
    • Ein Medic darf nur Off Duty Nebenjobs ausführen, diese müssen legal sein.
    • Bewerbungen bei einer anderen Fraktion sind nur nach Absprache mit der LSMC-Leaderschaft erlaubt.
    • Es besteht eine Meldepflicht von persönlichen Daten, d.h. das bei einer Namensänderung (Forum und/oder Ingame) direkt die Leaderschaft darüber informiert werden muss.



    §1.2 Dienstzeit / Dienst Aktivitäten

    • Mit Rang 0 hat man eine Dienstzeit von 18-22 Uhr, sofern man in der Zeit auf der Insel wach ist.
    • Jeder Mitarbeiter muss zur Unterstützung seiner Kollegen in den Dienst gehen, wenn Back-up angefordert wird oder eine Sperrzone am Juwelier oder an der Staatsbank ausgerufen wird.
    • Urlaub oder eine eingetragene Freistellungen befreien von der Back-up-Pflicht.
    • Jedes Mitglied des LSMC muss wöchentlich mindestens 14 Stunden Dienstzeit vorweisen können.
    • Jeder Mitarbeiter hat sich zum Dienstantritt im Dienstblatt einzutragen (inkl. der Fahrzeugnummer) und zum Dienstende aus dem Dienstblatt auszutragen.
    • Man darf jederzeit alleine fahren, wenn man die Solo Freigabe besitzt.
    • Lehrlinge dürfen nur nach Erlaubnis eines Rang 9 (oder höher) zusammen fahren.
    • Praktikanten dürfen erst ab Rang 3 mitgenommen werden.
    • Service Punkte dürfen nicht außer Dienst angenommen werden.
    • Mitarbeiter des LSMC sind nicht von polizeilichen Maßnahmen ausgeschlossen, das heißt, dass das LSPD sowie Federal Investigation Bureau jederzeit Medics kontrollieren dürfen. Durchsuchungen ohne konkreten Verdacht können in Absprache mit der Leaderschaft ebenfalls durchgeführt werden.



    §1.3 Funk Verhalten

    • Im Funk sind nur wichtige Dinge durchzugeben, hierbei muss die Funkdisziplin eingehalten werden.
    • Der Funk darf nur im Dienst verwendet werden.
    • Jeder Mitarbeiter muss im Dienst auf der internen Frequenz erreichbar sein.



    §2 Forum-Aktivität / Allgemeine Inaktivität

    • Eine Abwesenheit von mehr als drei Tagen muss im entsprechenden Forum Bereich angemeldet werden.
    • Im öffentlichen Bereich des LSMC-Forums darf nur die Leitung des LSMC Beiträge und Kommentare verfassen. Ausgenommen ist ein "Lob-Thread”.



    §3 Teamspeak

    • Die Gespräche in unseren Lobbys dürfen nicht gestreamt werden.
    • Soundboards sind in den LSMC Lobbys nicht gestattet.
    • In den Lobbys des LSMC dürfen sich ausschließlich Member des LSMC aufhalten.
      • Ausnahme: Praktikanten, die den Tag LSMC-P haben, sowie Besucher, dürfen in die Lobbys IV und V verschoben werden.



    §4 Mitarbeiterbesprechung

    • Jeden Sonntag um 20 Uhr findet auf der Insel im Besprechungsraum des Ausbildunngskrankenhauses eine Mitarbeiterbesprechung der gesamten Belegschaft des LSMC statt.
    • Die Leaderschaft behält sich vor bei Bedarf einen Sondertermin festzulegen.
    • Bei Abwesenheit muss im entsprechenden Forum eine Abmeldung erfolgen.
    • Eigene Themen / Ideen / Vorschläge sind ausdrücklich erwünscht, müssen allerdings im dafür vorgesehenen Thread erwähnt werden oder einem Mitglied der Leaderschaft mitgeteilt werden, wenn dies nicht öffentlich passieren soll.
    • Der Ausfall oder die Verschiebung einer Besprechung muss im Forum angekündigt werden.



    §4.1 Beförderung / Degradierung / Sanktion

    • Eine Beförderung ab Rang 1 wird immer während der Mitarbeiterbesprechung durchgeführt.
    • Beförderungen auf Rang 1 finden direkt nach Bestehen des ESTs inkl. Solo-Freigabe statt
    • Eine Degradierung ist zeitlich nicht eingeschränkt und passiert nach eigenem Ermessen der Leitung des LSMC.
      • Die betroffene Person wird vor der Degradierung über diese und dessen Grund informiert. Sollte die Person innerhalb von sieben Tagen nicht erreichbar sein, wird die Degradierung ohne vorheriges Gespräch durchgeführt.
    • Disziplinarstrafen müssen innerhalb von sieben Tagen bezahlt werden. Sollte dieses nicht geschehen, verdoppelt sich die Strafe. Am vierzehnten Tag folgt der Uninvite, sofern das Geld nicht bezahlt wurde.
    • Die Anzahl der Sanktionspunkte kann jederzeit beim Personalmanagement erfragt werden.



    §5 Behandlung / Erstversorgung

    • Für den Medic sind alle Patienten gleich und werden gleichberechtigt behandelt.
    • Die Behandlung der Patienten erfolgt absteigend nach Schweregrad der Verletzung.
    • Das eigene Leben steht jederzeit und in jeder Situation an erster Stelle.
    • Bei extremer/ekelhafter Belästigung kann der Medic entscheiden, ob er/sie die Behandlung abbricht.



    §6 Fahrzeuge und Kleidung

    • Alle Gegenstände aus dem Lager (Armorypunkt) sowie den Dienstfahrzeugen sind Eigentum des LSMC und dürfen nicht für den privaten Gebrauch oder Verkauf genutzt werden. Des Weiteren dürfen sie nicht weitergegeben werden.
    • Die Dienstkleidung darf nicht außerhalb des Dienstes oder als Privatkleidung getragen werden.
    • Die Dienstfahrzeuge müssen nach Gebrauch vollständig repariert, mit mindestens 75% Tankinhalt und vollständiger Beladung eingeparkt werden.
    • Dienstfahrzeuge dürfen nicht für private Zwecke genutzt werden.
    • Vor der bestanden Approbation darf der Helikopter nicht in der Stadt gelandet werden, es sei denn das Fire Department sichert den Landeplatz des Helikopters.
    • Die Feuerwehr kommt nur zum Einsatz, wenn die Insel gut abgedeckt werden kann.
    • Der AMG und der Buffalo sind Fortbewegungsmittel für hochrangiges Auftreten (Beschwerden, Dienstliche Gespräche, Prüfungen) und dürfen nicht für den Verletztentransport genutzt werden.



    §7 Einsatzfahrt / Sonder- und Wegerecht

    • Blaulicht und Sondersignal dürfen nur während der Einsatzfahrt benutzt werden.
    • Während der Einsatzfahrt muss auf andere Verkehrsteilnehmer besonders Rücksicht genommen werden, vor allem an unübersichtlichen Kreuzungen.
    • Während der Einsatzfahrt sollte man den Straßenverlauf folgen und nicht über Grünflächen rasen.



    §8 Absperrungen / Sicherung

    • Dienstfahrzeuge können zur kurzfristigen Absperrung von Straßen genutzt werden.
    • Bei größeren Unfällen ist die Feuerwehr für die Absperrung zuständig.
    • Das Inventar des Fire Trucks darf nur im Feuerwehrdienst getragen werden.



    §9 Prüfung / Fahrsicherheitstraining

    • Der Einstellungstest (EST) ist für jeden Mitarbeiter auf Rang 0 Pflicht.
    • Sofern der Einstellungstest nicht innerhalb von 14 Tagen absolviert wird, kann das Arbeitsverhältnis gekündigt werden.
    • Jeder Mitarbeiter ist für die rechtzeitige Prüfungsanmeldung selbstverantwortlich.
    • Die Fahrsicherheitstrainings sind verpflichtend. Erst mit dem Fahrsicherheitstraining darf das jeweilige Fahrzeug gefahren werden.
      • Ausnahme: Wenn ein Mitarbeiter des LSMC mit der jeweiligen Qualifikation im Fahrzeug sitzt, darf der Fahrer des Fahrzeuges dieses auch ohne Qualifikation führen.



    Definitionen:

    • HQ: Das HQ ist das Krankenhaus 3.

    -Kleidungsregelung Außendienst-




    -Kleidungsregelung Innendienst-




    -Kleidungsregelung Winter-



    -Kleidungsregelung Feuerwehrdienst-




    -Kleidungsregelung LifeGuard Dienst-



    -Fahrzeug Regelung-




    -Sonstiges-

    Horror-Blutbad am Würfelpark

    gcpUY36.png


    Jesus empfängt uns am Würfelpark -und bringt seine Haustiere mit (!?)

    Wir schreiben den 02.10.2019. Es ist ca. 02:30 Uhr als bei uns diverse Notrufe vom Würfelpark eingingen. Dort angekommen wurden wir von einem regelrechten Blutbad überschwemmt. Es wurde eine Person gesichtet, welche durchaus mit Jesus zu vergleichen ist. Ob es wirklich Jesus war, ist unklar. Besagte Person hatte allerdings ein paar wildgewordene Großkatzen dabei, welche sehr hungrig waren und aus diesem Grund diverse Menschen anfielen. Bei ca. 10 - 15 verletzten Personen waren von kleinen Kratzern der Krallen bis hin zu abgerissenen Körperteilen alles dabei.


    Nachdem mehr als 5 Ärzte am Würfelpark angekommen waren, konnten wir nahezu alle verletzten Personen behandeln und in Sicherheit bringen. Kaum 5 Minuten nach dem Attentat, stieß die Polizei dazu, welche den Würfelpark vorübergehend sperrte, alle Menschen evakuierte und die Tiere erfolgreich einfangen konnte.

    Laut Aussage der Polizei sind die Tiere entlaufen, jedoch verlor niemand ein Wort über den gesichteten Jesus.

    Wie die Tiere dort hingekommen sind, was Jesus damit zu tun hat und was im Nachhinein mit den Tieren sowie der unbekannten Person passiert ist, ist bisher nicht klar.



    Sollte es Neuigkeiten dazu geben, informiere ich euch.


    Timon Taylor

    (Presseabteilung)




    Sehr geehrter Herr Taylor,


    vielen Dank für Ihre Spende für das LSMC.

    Mit dieser Unterstützung ist es uns möglich, unsere Dienste und Möglichkeiten weiter auszubauen.


    Danke!


    Evelyn Hall

    Presseabteilung

    Lieber OnkelRocky,


    vielen Dank für die großzügige Spende.

    Wir freuen uns, dass es Dir bei uns gefällt und hoffen, dass Du auch weiterhin gern

    bei uns arbeitest.


    Nochmals vielen Dank und weiterhin auf gute Zusammenarbeit.


    Liebe Grüße


    Evelyn Salt

    Presseabteilung

    Ankündigung

    Aufgrund aktueller Ereignisse setzen wir die Bürger von Los Santos davon in Kenntnis, dass unsere Mediziner dazu angehalten sind, Einsätze in Zukunft vorsichtiger anzufahren und bei jeglicher Unsicherheit ggf. vorab das PD oder das FIB von den Einsätzen in Kenntnis zu setzen. Bitte stellen Sie sich auf längere Wartezeiten ein.

    Die Sicherheit unserer Mitarbeiter stellen wir hierbei ausdrücklich in den Vordergrund.


    Bitte passen Sie auf sich auf!


    Mit freundlichem Gruß

    Evelyn Salt

    LSMC Pressesprecher

    Schwimmkurs am 23.09.2018


    Am heutigen Sonntag Morgen fand der erste Schwimmkurs am Stausee in den Vinewood Hills statt.

    Nach einer holprigen Startphase konnten sich doch noch einige Mitbürger dazu aufraffen, sich in das

    kühle Wasser zu stürzen.

    Nach einigen Sprüngen vom Steg musste der vorhandene Turm dran glauben und wir haben waghalsige

    Aktionen miterleben können. Beweisfotos siehe unten.


    Danke an alle, die dabei waren. Wir werden das auf jeden Fall nochmal wiederholen.


    Das Team vom LSMC


    40633-d82bdcfb27be987a2495f50f77a3282e21e2631a-png



    Liebe Bürgerinnen und Bürger,


    heute möchten wir Ihnen einmal die Angebote und Leistungen des Los Santos Medical Centers erläutern und näher bringen.


    Notfallmedizin

    Unsere Tätigkeit liegt hauptsächlich in der Notfallmedizin. Wir behandeln akute Verletzungen und bringen Sie wieder auf die Beine. Zu den akuten Verletzungen zählen wir Frakturen, Schnittwunden, Schusswunden, Verletzungen am Kopf, sowie Verletzungen der inneren Organe.

    Im Notfall bringt Sie unser Rettungspersonal schnellstens mit dem RTW ins Krankenhaus. Dort werden Sie von unseren freundlichen Fachkräften in Empfang genommen und betreut.

    In unserer chirurgischen Ambulanz können kleinere Eingriffe sowie auch größere Operationen zeitnah durchgeführt werden.


    Psychologische Betreuung

    Zudem bieten wir Ihnen im Bedarfsfall eine psychologische Betreuung, zB. nach Geiselnahmen an.

    Wenden Sie sich bitte dazu an unser Personal am Krankenhaus und vereinbaren Sie einen Termin.


    Eventabsicherung

    Des weiteren bieten wir die Absicherung von Events an. Bei Bedarf sprechen Sie uns einfach an und wir werden sicherlich das richtige Paket für Ihr Event finden.



    Bitte beachten Sie, dass das LSMC keinerlei gynäkologische Untersuchungen und auch keine DNA-Tests durchführt. Zudem erstellen wir keine psychologischen Gutachten.

    Diese Fachgebiete werden von uns nicht abgedeckt und wir möchten Sie bitten, sich für die o.g. Untersuchungen an das nächstgelegene Institut zu wenden.

    Auch die Erstellung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder das Attestieren von benötigten Medikamenten fällt nicht in

    unser Aufgabengebiet, kontaktieren Sie hierzu bitte Ihren Hausarzt.



    Freundliche Grüße


    Ihr Los Santos Medical Center Team

    Dateien

    • Logo.png

      (88,16 kB, 261 Mal heruntergeladen, zuletzt: )