Beiträge von Jacob Walter

Willkommen auf GVMP!


Es sieht aus als ob du neu bist?
Werde noch heute Mitglied auf deutschlands größten GTA 5 Roleplay Server.


Wie spiele auf GVMP?

Benutzerkonto erstellen

Streaming Partner

    42384-52dbd2b1759f8e4f629d024206f7a689eaba62a7-png

    FEDERAL INVESTIGATION BUREAU


    OFFENE BEWERBUNGSPHASE




    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,


    hiermit informiert Sie das Federal Investigation Bureau über eine offene Bewerbungsphase am 21.11.2019 sowie am 23.11.2019 zwischen 19 und 22 Uhr. Sie erhalten die Möglichkeit sich vor der Direktion des FIBs vorzustellen und uns von Ihrer Personalie zu überzeugen. Weitere Informationen entnehmen Sie dem beigefügten Flyer.

    xf4c9tdr.png





    Hochachtungsvoll,


    cQeBmQU.png


    Jacob Walter

    Acting Director




    IxFvj86.png

    42384-52dbd2b1759f8e4f629d024206f7a689eaba62a7-png

    FEDERAL INVESTIGATION BUREAU


    OFFENE BEWERBUNGSPHASE




    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,


    hiermit informiert Sie das Federal Investigation Bureau über eine offene Bewerbungsphase am 21.11.2019 sowie am 23.11.2019 zwischen 19 und 22 Uhr. Sie erhalten die Möglichkeit sich vor der Direktion des FIBs vorzustellen und uns von Ihrer Personalie zu überzeugen. Weitere Informationen entnehmen Sie dem beigefügten Flyer.

    xf4c9tdr.png





    Hochachtungsvoll,


    cQeBmQU.png


    Jacob Walter

    Acting Director




    IxFvj86.png

    Hallöchen,


    ist es nun wieder so weit, dass auf Grundlage einer "fehlgeschlagenen" Roleplay Situation eine Kritik geschrieben werden muss, um seine Frustration zum Ausdruck bringen zu können?


    Erstmal finde ich es ein Unding, dem jeweiligen Agent zu unterstellen, er würde die Prinzipien des Roleplays untergraben und sei an diesen auch nicht interessiert. Das ist lächerlich und diese Anschuldigungen sind einfach nur unnötig. Ich kann zwar nicht sagen, warum es in einer Stürmung eskalierte, aber ich kann sagen, dass eine Stürmung gleichermaßen Roleplay ist und EBENFALLS eine legitime Möglichkeit der Staatsfraktionen ist, auf eine Geiselnahme zu reagieren.


    Das allgemeine Denken, eine Geiselnahme sei ein ausnahmsloser Freifahrtschein ist ein Trugschluss seitens der Gangs und Mafien. Es ist richtig, dass wir in den meisten Fällen auf eine Stürmung zu Gunsten der Geiseln verzichten, jedoch ist dies unter bestimmten Aspekten ebenfalls ein denkbares Mittel, um auf so eine Situation zu reagieren.


    Auch jetzt möchte ich daran erinnern, dass Roleplay nicht daran zu bewerten ist, ob nun Partei A oder B gewonnen hat. Daher ist auch der genannte Juwelier, auch wenn er in einer Schießerei endete, eine angemessene Roleplay Situation gewesen. Des Weiteren sollte kein Stream Einfluss auf die Handlungen und den Verlauf der Roleplay Situation nehmen, daher sollte es egal sein, ob nun 5 Leute eine Stürmung sehen oder aber 5000 Personen, solange es den Aspekten des Roleplays unterliegt.


    Als letztes möchte ich noch einen Denkanstoß geben: Wir alle kennen die Zeiten, als jeder Juwelier renoviert wurde. Diese Geschichte war nach kurzer Zeit so sehr ausgelutscht, dass wir Staatsfraktionen auf diese Geschichte nicht mehr eingegangen sind (was auch eine Form des Roleplays ist, denn wir müssen nicht jeder Geschichte glauben), sodass man sich was neues ausgedacht hat. Yuri, du hast selbst gesagt, dass eine Roleplay Situation, wie die an der Staatsbank, sehr schön war und ihr sowas gerne öfters hättet. Dann stelle ich mir die Frage, warum habt ihr den Juwelier nicht auf gleichem Niveau aufgezogen. So wie ich es mitbekommen habe, war es eine "normale" Geiselnahme, wie wir Staatsbeamte diese am Tag ca.20 mal erleben (Shop Robs der Zivis miteinbezogen). In Anbetracht dessen, dass in 90 Prozent der Fälle der erste Schuss seitens der Badfraktionen fällt, ist eine Stürmung legitim und vertretbar. Es ist auch Roleplay, dass die Staatsfraktionen im Nachhinein das Ableben Unschuldiger rechtfertigen müssen und auch hier an Reputation verlieren, aber es ist Roleplay! Ist nicht ein wichtiger Punkt des Roleplays, dass das Handeln des Gegenübers nicht vorauszusehen ist? Ist es nicht besser, dass jede Situation variabel und nicht vorauszusehen ist? Wie bereits oben erläutert, eine Geiselnahme ist kein Freifahrtschein, auch nicht für die YakuZa, die "sich durch ihr Roleplay auszeichnet".


    Überrascht uns mit herausragendem RP und wir überraschen euch mit unserem Handeln.

    96qTNBy.png

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Los Santos,


    in diesem Bereich wird Sie der Pressesprecher des Federal Investiagtion Bureaus über Neuigkeiten des FIBs informieren sowie Informationen über Einsätze mit öffentlichen Interesse publizieren.


    Mit freundlichen Grüßen



    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Acting Director

    neCgDRJ.png



    Federal Investigation Bureau



    Globaler Durchsuchungsbeschluss



    Jacob Walter

    Acting Director



    Federal Investigation Bureau

    Power Street 12

    Los Santos, San Andreas

    24.09.2019



    -Veröffentlichung des globalen Durchsuchungsbefehls-


    Das Federal Investigation Bureau stellt hiermit einen globalen Durchsuchungsbefehl gegen die "YakuZa" aus.


    Der globale Durchsuchungsbefehl bevollmächtigt das Federal Investigation Bureau sowie das Los Santos Police Department für den Zeitraum vom 24.09.2019 21:00Uhr bis einschließlich 28.09.2019 23:59 Uhr eine tägliche Razzia durchzuführen und jegliche Angehörige und deren Besitztümer der "YakuZa" zu jederzeit ohne Angaben von Gründen zu durchsuchen.


    Dieser Beschluss wurde von der Regierung geprüft und wird durch die Einheiten des Federal Investigation Bureaus sowie des Los Santos Police Departments vollstreckt.



    Hochachtungsvoll,

    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Acting Director

    neCgDRJ.png



    Federal Investigation Bureau


    Globaler Durchsuchungsbeschluss



    Jacob Walter

    Acting Director



    Federal Investigation Bureau

    Power Street 12

    Los Santos, San Andreas

    09.09.2019



    -Veröffentlichung des globalen Durchsuchungsbefehls-


    Das Federal Investigation Bureau stellt hiermit einen globalen Durchsuchungsbefehl gegen die "Hounds of Hell" aus.

    Die Direktion des FIBs stellt diesen globalen Durchsuchungsbefehl, aufgrund eines Großeinsatzes aus, welcher sich am 09.09.2019 gegen 21:30 Uhr ereignet hat.


    Der globale Durchsuchungsbefehl bevollmächtigt das Federal Investigation Bureau sowie das Los Santos Police Department für den Zeitraum vom 09.09.2019 22:10 Uhr bis einschließlich 12.09.2019 22:10 Uhr eine tägliche Razzia durchzuführen und jegliche Angehörige und deren Besitztümer der Hounds of Hell zu jederzeit ohne Angaben von Gründen zu durchsuchen.


    Dieser Beschluss wurde von der Regierung geprüft und wird durch die Einheiten des Federal Investigation Bureaus sowie des Los Santos Police Departments vollstreckt.



    Hochachtungsvoll,

    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Acting Director

    42314-45e7afcd-08f3-4c88-8bea-5be05537a14b-png


    Federal Investigation Bureau



    BESCHWERDE - ABGELEHNT








    Jacob Walter

    Deputy Director


    Federal Investigation Bureau

    Recruiting Section

    Power Street 12

    Los Santos, San Andreas

    20.08.2019



    - Beschwerde -



    Sehr geehrter Herr Pearson,


    mit folgendem Schreiben müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass Ihre Beschwerde nach intensiver Evaluation ABGELEHNT ist.

    Folgendermaßen kommen wir zu diesem Entschluss:


    Das dargestellte Verhalten und die durchgeführte polizeiliche Maßnahme entspricht der gängigen Rechtsprechung und stellt daher kein Fehlverhalten dar.


    Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und bedanken uns für das aufgebrachte Engagement.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.




    Mit freundlichen Grüßen,

    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Deputy Director

    516b40b36eeb1079df48bb0cb149ff04d02eaeb3.png


    Federal Investigation Bureau

    - Verkündung des Notstandes -

    b2c713146d3d49107635f1b576da8e23b14d169c.png

    Guten Abend,



    mit sofortiger Wirkung macht die Direktion des Federal Investigation Bureaus Gebrauch von Artikel 13 des Grundgesetzes der Notstandsverordnung. Somit ist die U.S. Army ab sofort mit vollsten Exekutiv-Rechten ausgestattet bis zum 09.08. 16:00 Uhr. Weitere Informationen können Sie aus dem Grundgesetz entnehmen. Zurückzuführen ist dies auf mehrere massive Angriffe gegen die Staatsmacht und damit verbundenen Todesopfern.



    Mit freundlichen Grüßen,

    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Deputy Director

    Federal Investigation Bureau - Direktion

    42361-b1366781-9424-4866-a3c6-cf2126845371-png


    Federal Investigation Bureau


    ABGELEHNT




    Jacob Walter

    Deputy Director


    Federal Investigation Bureau

    Recruiting Section

    Power Street 12

    Los Santos, San Andreas

    30.07.2019



    - Auswertung Ihrer Bewerbung -



    Sehr geehrter Herr Jickson,


    wir bedanken uns für Ihre Bewerbung und das damit zum Ausdruck gebrachte Interesse an einer Mitarbeit im Federal Investigation Bureau.


    Es ist uns nicht leicht gefallen, unter der Vielzahl qualifizierter Bewerbungen eine Auswahl zu treffen.

    Leider können wir im engeren Kreis der Bewerber ihre Bewerbung nicht weiter berücksichtigen und müssen daher ihre Bewerbung ablehnen.


    Bitte sehen Sie unsere Entscheidung nicht als Bewertung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten an.

    Für Ihren weiteren Berufsweg wünschen wir Ihnen viel Erfolg sowie alles Gute für Ihre persönliche Zukunft.



    Mit freundlichen Grüßen,

    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Deputy Director

    516b40b36eeb1079df48bb0cb149ff04d02eaeb3.png


    Federal Investigation Bureau

    - Verkündung des Notstandes -

    b2c713146d3d49107635f1b576da8e23b14d169c.png

    Guten Abend,



    mit sofortiger Wirkung macht die Direktion des Federal Investigation Bureaus Gebrauch von Artikel 13 des Grundgesetzes der Notstandsverordnung. Somit ist die U.S. Army ab sofort mit vollsten Exekutiv-Rechten ausgestattet bis zum 29.07. 08:00 Uhr. Weitere Informationen können Sie aus dem Grundgesetz entnehmen. Zurückzuführen ist dies auf mehrere massive Angriffe gegen die Staatsmacht sowie das Weiße Haus und damit verbundenen Todesopfern.



    Mit freundlichen Grüßen,

    cQeBmQU.png

    Jacob Walter

    Deputy Director

    Federal Investigation Bureau - Direktion