Beiträge von Ciro Di Marzio

Willkommen auf GVMP!


Es sieht aus als ob du neu bist?
Werde noch heute Mitglied auf deutschlands größten GTA 5 Roleplay Server.


Wie spiele auf GVMP?

Benutzerkonto erstellen

Streaming Partner

    Guten Morgen Herr Hoover,


    Als Bürger unseres Staates ist es für mich selbstverständlich anderen Memschen zu helfen.
    Wo wären wir denn, wenn alle nur noch an sich selbst denken?

    Ich habe schon die ganze Woche nach Ihnen gesucht....
    Gerne können sie mir in der Applikation eine Nachricht hinterlassen!
    Wegen eines Termins werden wir uns sicher einig :)


    Mit freundlichem Gruß


    Di Marzio

    Das Problem mit dem Schwarzgeld ist doch wieder viel mehr, dass nur die "Obrigkeit" keinen wirklichen Nachteil hat... wenn ich jetzt schon zig Millionen aufm Konto habe dann interessiert es mich doch nicht wenn ich 100K für das Material zum Geldwaschen ausgeben muss... Das sind Leute denen das Meth in alle Löcher gestopft wird ohne dass man dafür "krass" etwas machen muss... sorry no Hate aber jeder weiß dass man auf GT:MP zu verschiedenen Zeiten halt krasse Preise hatte.. da hat auch der "Verlust" beim Wechsel zu Rage die Kuh nicht fett gemacht als man was abgezogen bekommen hat oder Items weg waren...

    Den kleinen Leuten aus den Unterfraktionen geht jetzt richtig der Arsch auf Grundeis!

    Denkt mal an die ganzen ArbeiterUGs. Leute die erstmal nix anderes gemacht haben um auf gewisse Beträge zu kommen... in der Zeit ihr RP heftigst vernachlässigt haben....
    Da gibt es zig Burritos voll mit Meth welche wirklich hart erarbeitet wurden. Die Kohle die das Meth eigentlich wert ist, ist futsch! Nicht nur dass die Leute an die verkauft wird daran Geld verdienen. Nein... genau das sind solche Leute die dir dein Geld auch waschen können weil sie die Möglichkeiten haben. Natürlich gegen Gebühr...

    DEIN GEGENÜBER VERDIENT ALSO ZWEIMAL AN DIR....


    Egal welche Lösung jetzt gefunden wird.. ob gleich schon weniger bezahlen oder Waschen gegen Gebühr... dem 50 Mio+ Mann mit 40 oder mehr Waffen interessiert das einen Scheiss...


    Krass finde ich dass wir vor kurzem eine "Aktivitätszwang" Diskussion hatten und kurz drauf ein Update kommt wodurch die Leute noch aktiver werden müssen um auf der Insel zu etwas zu kommen...und vor allem dürfen das ja noch nichtmal alle... nur die reichen :D


    Ich denke wenn sich die Zig Millionenmänner dazu überreden lassen einfach ein bisschen Geld vom Staat vernichten zu lassen (ein bisschen viel) um gegen die Inflation zu kämpfen wäre es echt ein Segen für alle.. Man könnte Fahrzeugpreise anpassen und die Welt wäre für ein paar Jahre wieder in Ordnung... Denke einfach dass man da als Spieler der mit der Kohle nur so um sich wirft auch ein bisschen an das Projekt denken sollte.
    Klar wäre ein Wipe echt heftig... genau deshalb könnte man doch aber auch einfach die reichen mal um einiges ärmer machen und alles wäre ein Stück besser...

    Somit kann man in den "Plattenbau" Wohnungen keine Geldwäschekammer bauen

    Somit würde man damit auch nicht die "reiche Oberschicht" bevorzugen

    Mit einer 200K Bude kann man doch, wenn man schon das Geld investiert hat um sie auszubauen auch eine Geldwäscherei einbauen... wen genau möchtest du denn bevorzugen? Finde das schon sehr widersprüchlich und klingt nach mimimi
    (no Hate - vielleicht verstehe ich es auch einfach nicht wie du meinst)

    Als einen weiteren Beruf für die neutralen Bürger unserer Stadt stelle ich Euch heute den Beruf Lagerist vor.


    Wo übt ein Lagerist seinen Job aus? Was macht so ein Lagerist? Welche Vorraussetzungen muss er mit sich bringen?

    Wie viel verdient so ein Lagerist in der Stunde?


    Der Standort:
    Lagerist kann man bei Walker & Sons Logistics in Banning im Süden von Los Santos werden.
    Hier gibt es rundherum genügend Parkplätze für die Mitarbeiter. Vor dem Gebäude steht ein NPC bei welchem man den Job annehmen kann.
    Rechts an der Tür geht es dann in die Lagerhalle.


    Walker%20Logistics.jpg


    Diese könnte ungefähr so aussehen:

    GTAOnline_Warehouse_Large_5-1288-1080.jpg


    Die Halle sollte sehr groß sein, sodass auch mehrere Mitarbeiter ihren Job zeitgleich verrichten können! Also... wirklich groß.. denn jetzt kommts...Ebenso sollte um die folgend erwähnten Auslagerungspunkte und Abladeflächen jeweils Barrieren sein.


    Was macht so ein Lagerist?

    Ganz klar der Lagerist lagert Waren von einer Abladefläche in ein Warenregal. Dies tut er mit dem Stapler.

    Der Stapler spawnt mit dem Command /startlog an einem Ausgabepunkt. Von dort aus könnte
    der Lagerist per Checkpoint an die Abladestelle gelozt werden. Die Checkpoints muss er auf jedenfall mitnehmen, denn
    nur dann kann der Fahrer an der Abladestelle per Command /logistics eine Palette oder Paket spawnen lassen. 310?cb=20150511154620
    Dieses Paket/Palette muss er dann durch mehrere Checkpoints an das Regal bringen und in einen Checkpoint welcher
    im Regal ist stellen (Paket verschwindet wieder - damit es für andere frei ist.) Danach hat der Lagerrist 15 Sekunden Zeit
    mit /startlog den nächsten Auftrag zu beginnen. Sollte er dies nicht tun so wird er aus dem Stapler gekickt und dieser wird eingeparkt
    um unnötiges rammen und VDM in der Halle zu vermeiden.


    Wichtig: Es müssten mehrere Checkpoints zum Abladen in Regalen sein, welche dann durchwechseln. So könnte man vermeiden dass die Fahrer sich zu oft im Weg herumfahren.
    Die Checkpoints könnten dann per Zufallsprinzip ausgewählt werden.


    Die Vorraussetzung:

    Der Lagerist sollte für Bürger mit mindestens Sozialstufe 5 verfügbar sein. So kann man annähernd sagen, dass die Bürger sich "zu benehmen" wissen und nicht nur unnötig andere Leute rammen. Klar - ausbleiben kann es nicht, vielleicht gibt es ja jedoch serverseitige Möglichkeiten.
    z.B. ein Zustandsbalken wie im Originalspiel welcher den Stapler dann zerstört und den Spieler rauskickt damit er eingeparkt werden kann.
    Ebenso muss für das führen eines Staplers ein Staplerschein bei der Fahrschule gemacht werden und sollte ca 5.000$ kosten.

    Für die Fahrlehrer:

    Der angehende Lagerist muss an die Fahrschule und seinen Dispatch absetzen.
    Danach holt der Fahrlehrer aus der Garage einen Stapler und weist den Fahrschüler in die Gabelsteuerung ein.
    Man könnte auch für diese Fahrzeuge Regeln aufstellen, was ich denke ich aber unnötig ist.
    Der Schein soll mehr eine Einweisung sein.
    Ebenso könnte man als Prüfung 5 Pakete vom Fahrschüler irgendwo hinstellen lassen um zu prüfen ob der
    Fahrschüler alles verstanden hat. bei 3/5 Paketen - bestanden

    Dies sorgt für zusätliches RP für beide Berufe!


    Verdienst:

    Man könnte die Checkpoints so setzen das eine Tour mindestens 1 Minute dauert.
    Pro Tour könnte man dann ca 100$ verdienen, womit man einen Stundenlohn von 6K hätte, wenn die Tour optimal verläuft.

    Skillbar muss dieser Beruf nicht sein.
    Falls doch so wäre die Idee, dass kleine Skillstufen auch kleinere Pakete fahren und deshalb weniger verdienen.



    Warum den Lagerist einführen?

    Ich denke, dass auch dieser Beruf eine lustige und unterhaltsame Alternative zu anderen legalen
    Berufen sein könnte, da man für diesen Beruf auch ein wenig Geschick braucht.
    Siehe Gärtner - auch nach so langer Zeit gibt es dort noch viele Leute und auch oft sehr lustige Szenen

    und RP untereinander. Die Methoden zum Anti-DM habe ich ja bereits mitgeteilt. So liegt
    es auch in jedermans eigener Hand ob man die Aufträge fertig bekommt und dafür bezahlt wird oder nicht.



    Über Meinungen, Konstruktives und Verbesserungen würde ich mich freuen!

    Hallo Herr Hoover!

    Scheinbar wurde Ihre Bewerbung gar nicht beim LSPD abgegeben.
    Ich habe Ihre Unterlagen vor ca 40 Minuten vor dem Vinewood PD in einem Mülleimer gefunden. Mir scheint es so als hätte da jemand versucht ihnen die Bewerbung zu vermiesen!

    Mir ist jedoch aufgefallen, dass Sie bei manchen Feldern das ausfüllen vergessen haben!
    Als guter Tipp: Vergessen Sie es nicht - eine unvollständige Bewerbung macht keinen guten Eindruck.

    Falls Sie noch Fragen haben oder einen Finderlohn hinterlassen möchten können Sie sich unter der Telefonnummer 60749 bei mir melden. Oder Sie senden mir hier eine Nachricht!


    Viel Erfolg beim Eignungsauswahlverfahren und eine hoffentlich erfolgreiche Zeit beim PD!

    Wie ich schonmal in dem Thread vom Monanavideo geschrieben habe waren Gangwars damals auf SAMP Projekten rein "zufällig" und mit RP Hintergrund. Hier auf der Insel hat ja keine Gang/Mafia Stress mit einer anderen, es sei denn es gibt eine Kriegserklärung. So lange sind ja alle immer "neutral".


    Wie kann es RP-technisch also vertretbar sein, dass zwei völlig unterschiedliche Gangs wie z.B Grove und Ballas sich vertragen oder neutral zueinander stehn?


    Bei den SAMP Projekten war das eigentlich so, dass jede Gang/Mafia einen absoluten Feind hatte.
    Ungefähr so:
    Grove - Ballas

    LCN - Russen Mafia

    Lost - Devils of Death

    Yakuza - Triaden

    Vagos - Rifa


    Diese Fraktionen waren IMMER auf Krieg gestellt. So kam es wenn man sich auf der Insel getroffen hatte gerne mal zu Schießereien. Es hinderte die Fraktionen jedoch nicht Bündnisse zu schließen. Jedoch war es verboten das Gegenteil als Freund zu haben! z.B Grove & LCN / Yakuza & Lost... Es waren sogar mehrere Bündnisse möglich!


    Wenn dann die ganze Frak aufeinander getroffen ist haben Admins dann dort wo es zur Schießerei zwischen allen (also ähnlich Gangwar) kam eine Gangwar-Zone ausgerufen. Das wurde sogar gerne mal von den Cops fürs RP genutzt um abzusperren etc!

    Die Fraktionen kamen auf ihre Schießereien... die Cops hatten Arbeit.. die Sanis auch...
    Klar leiden da auch mal Zivilisten darunter.. aber das ist im echten Leben auch nicht anders.....


    Vorteil von so einem System wäre dass eben auch bei den Toten die Sachen verloren gehen, nicht wie im aktuellen Gangwar.. So käme auch wieder Geld aus dem System raus...


    Allgemein finde ich die Wohnsitzpflicht zwar realistisch aber auch ein wenig unnötig.
    Die Mieten werden dadurch jetzt erstmal sehr hoch gehen und vor allem in der Stadt wird es keine Mietplätze mehr geben. Was wenn es Spieler gibt, welche keine Mieter wollen und die Preise der Miete auf 999999 setzen??? Gerade bei Anwesen mit 5-8 Mietplätzen?

    Da fallen etliche Wohnungen weg...
    Da die Maklerkarte nicht mehr aktiv ist (ja ich weiß die kommt nochmal..) ist es ja schon schwer genug potenzielle leere Häuser zu finden... viel Spaß beim suchen... oof

    Wenn es schon eine Wohnsitzpflicht gibt dann sollte es auch eine Mietkarte geben auf welcher man offene Mietplätze sehen kann. Eventuell sogar mit Preis!

    Die Idee für die App ist ganz ok.
    Jedoch das einmieten mit dem Vermieter zusammen finde ich persönlich kaum umsetzbar!
    Bei so vielen Häusern und so unterschiedlichen Onlinezeiten wird das vor allem bei so vielen Spielern richtig schwer! Ich bin aktuell in einer Bude eingemietet die ich wirklich gerne gekauft hätte. Seit 2 Wochen bin ich dort drin und habe noch nicht einen einzigen anderen Spieler an dem Haus gesehen... und ich bin dort wirklich oft und befinde mich auch nahezu immer in der Nähe des Hauses... hätte den Spieler wirklich gerne für einen Verkauf angesprochen.... unmöglich!

    Wenn man die Marker weit auseinander legt ist es gar kein „Minijob“

    Bei den Benzinpreisen häuft sich da schon einiges an. Es sollte halt in Relation stehen zu der Menge an angefahrenen Markern.


    Jo bin auch Betriebstechniker und so kam mir auch die Idee :)


    Ob es dafür Skillpoints bedarf bin ich mir nicht sicher... daran würde sich ja dann auch die Zeit der Reparaturen „verkürzen“ somit wäre der Lohn auch hinfällig.

    GVMP Konzept: Beruf Elektriker



    Der Beruf des Elektrikers könnte neben dem Gärtner ein guter legaler Beruf auf der Insel werden.



    Warum ein Elektriker?

    Für alles auf der Insel gibt es einen Beruf. Es gibt Mechaniker, Makler, Fischer, Gärtner warum keinen Elektroniker? In einer Stadt die rund um die Uhr leuchtet – mit mehr als 500 Ampeln, Schranken und Geldautomaten – welche IMMER funktionieren müssen, damit die Bewohner der Stadt immer das gesamte Angebot der Stadt nutzen können.


    Der Job:

    Um den Job ausüben zu können und dürfen muss man ihn als erstes bei Leroys Elektronikladen in Strawberry annehmen.

    latest?cb=20140423212515

    Wenn man dann Elektroniker ist, muss man sich im Shop bei Leroy ein Messgerät, sowie einen Schraubendreher kaufen. Diese sollten nicht zu teuer sein, eventuell sogar gratis bereitgestellt werden.

    latest?cb=20140106022253latest?cb=20090907141109

    Mit einem Befehl bekommt man dann aus der Karte einen Marker gesetzt, bei welchem ein defektes Gerät ist. Zum Beispiel ein Geldautomat.

    Dort fährt der Elektroniker dann mit seinem privaten Fahrzeug hin.

    Bei dem defekten Gerät angekommen stellt sich der Elektroniker dann in den Marker und benutzt das Messgerät. Per Zufallsprinzip bekommt er dann die Meldung was der Defekt an dem Gerät ist.


    Je nach Defekt, dauert dann die Zeit für die Reparatur.

    Mögliche Defekte könnten sein:

    - Die Sicherung ist herausgeflogen -> 10 Sekunden

    - Die Sicherung ist defekt -> 20 Sekunden

    - Die Platine muss getauscht werden -> 30 Sekunden

    - Die Glühbirne der Ampel ist defekt -> 10 Sekunden

    - Die Steuerung der Ampel muss neu programmiert werden -> 40 Sekunden

    - Das Kabel muss erneuert werden -> 60 Sekunden


    Die Zeiten werden in der Meldung natürlich nicht angezeigt. Wichtig ist, dass kleine defekte weniger Zeit benötigen als größere Defekte. Realitätsnah!

    Der Elektroniker benutzt dann den Schraubendreher und der Ladebalken zeigt den Fortschritt in % an. Danach ist der Defekt behoben und der Elektroniker kann mit seinem Befehl den nächsten Marker anfahren.


    Randidee: Vielleicht ist es ja möglich tatsächliche Defekte auf dem Server auszulösen, sodass dann ein Gelautomat wirklich nicht funktioniert bis ein Elektroniker ihn repariert hat! Zusätlich könnte man dann einen Dispatch einführen bei dem Elektroniker im Dienst informiert werden.

    Natürlich denkt man dann „Hey, das meldet keine Sau.“ Aber spätestens wenn die Automaten an markanten Punkten nicht mehr funktionieren wird das gemeldet. Allerdings sollte man dann auch eine gute Vergütung dafür bieten!


    Vergütung:

    Da man als Elektroniker einen Führerschein und ein eigenes Auto braucht um die Störungen anzufahren, sollte die Vergütung etwas über dem normal üblichen Stundenlohn liegen.

    Gemessen an z.B Ephis. 60 Minuten = 40 Ephis x 300$/Stk = 12000$ (Ephis mit Burrito machen)

    So sollte der Elektroniker, vielleicht um die 20000$ die Stunde verdienen, da er auch die Benzinkosten für seine Fahrten trägt. Abrechnen könnte man pro „Baustelle“ oder eben anhand eines Start/Stop Commands bei welchem dann die Aufträge gezählt werden.


    So könnte der Elektroniker ein guter Beruf für Fortgeschrittene Spieler auf der Insel sein.

    Gerade für Leute welche als Gärtner anfangen um sich den Führerschein und ein Auto zu leisten stellt der Elektroniker eine gute Möglichkeit der „Weiterbildung“ und Verbesserung des sozialen Wohlstandes dar.

    Alle von mir gezeigten Gegenstände sind aus dem original GTA5 – somit wäre der Aufwand Gegenstände einzubringen nicht sonderlich groß.

    Über eine Rückmeldung sowie Kritik und Verbesserungen würde ich mich freuen!


    P.S.: Und ja.. ich bin Betriebstechniker in der Instandhaltung :D :D :D


    P.S.2: Ich dachte ich poste es hier nochmal um mehr Fokus anderer Mitspieler aus die Idee zu setzen, als auf den Konzept-Contest

    GVMP Konzept: Beruf Elektriker



    Der Beruf des Elektrikers könnte neben dem Gärtner ein guter legaler Beruf auf der Insel werden.



    Warum ein Elektriker?

    Für alles auf der Insel gibt es einen Beruf. Es gibt Mechaniker, Makler, Fischer, Gärtner warum keinen Elektroniker? In einer Stadt die rund um die Uhr leuchtet – mit mehr als 500 Ampeln, Schranken und Geldautomaten – welche IMMER funktionieren müssen, damit die Bewohner der Stadt immer das gesamte Angebot der Stadt nutzen können.


    Der Job:

    Um den Job ausüben zu können und dürfen muss man ihn als erstes bei Leroys Elektronikladen in Strawberry annehmen.

    latest?cb=20140423212515

    Wenn man dann Elektroniker ist, muss man sich im Shop bei Leroy ein Messgerät, sowie einen Schraubendreher kaufen. Diese sollten nicht zu teuer sein, eventuell sogar gratis bereitgestellt werden.

    latest?cb=20140106022253latest?cb=20090907141109

    Mit einem Befehl bekommt man dann aus der Karte einen Marker gesetzt, bei welchem ein defektes Gerät ist. Zum Beispiel ein Geldautomat.

    Dort fährt der Elektroniker dann mit seinem privaten Fahrzeug hin.

    Bei dem defekten Gerät angekommen stellt sich der Elektroniker dann in den Marker und benutzt das Messgerät. Per Zufallsprinzip bekommt er dann die Meldung was der Defekt an dem Gerät ist.


    Je nach Defekt, dauert dann die Zeit für die Reparatur.

    Mögliche Defekte könnten sein:

    -          Die Sicherung ist herausgeflogen -> 10 Sekunden

    -          Die Sicherung ist defekt -> 20 Sekunden

    -          Die Platine muss getauscht werden -> 30 Sekunden

    -          Die Glühbirne der Ampel ist defekt -> 10 Sekunden

    -          Die Steuerung der Ampel muss neu programmiert werden -> 40 Sekunden

    -          Das Kabel muss erneuert werden -> 60 Sekunden


    Die Zeiten werden in der Meldung natürlich nicht angezeigt. Wichtig ist, dass kleine defekte weniger Zeit benötigen als größere Defekte. Realitätsnah!

    Der Elektroniker benutzt dann den Schraubendreher und der Ladebalken zeigt den Fortschritt in % an. Danach ist der Defekt behoben und der Elektroniker kann mit seinem Befehl den nächsten Marker anfahren.


    Randidee: Vielleicht ist es ja möglich tatsächliche Defekte auf dem Server auszulösen, sodass dann ein Gelautomat wirklich nicht funktioniert bis ein Elektroniker ihn repariert hat! Zusätlich könnte man dann einen Dispatch einführen bei dem Elektroniker im Dienst informiert werden.

    Natürlich denkt man dann „Hey, das meldet keine Sau.“ Aber spätestens wenn die Automaten an markanten Punkten nicht mehr funktionieren wird das gemeldet. Allerdings sollte man dann auch eine gute Vergütung dafür bieten!


    Vergütung:

    Da man als Elektroniker einen Führerschein und ein eigenes Auto braucht um die Störungen anzufahren, sollte die Vergütung etwas über dem normal üblichen Stundenlohn liegen.

    Gemessen an z.B Ephis. 60 Minuten = 40 Ephis x 300$/Stk = 12000$ (Ephis mit Burrito machen)

    So sollte der Elektroniker, vielleicht um die 20000$ die Stunde verdienen, da er auch die Benzinkosten für seine Fahrten trägt. Abrechnen könnte man pro „Baustelle“ oder eben anhand eines Start/Stop Commands bei welchem dann die Aufträge gezählt werden.


    So könnte der Elektroniker ein guter Beruf für Fortgeschrittene Spieler auf der Insel sein.

    Gerade für Leute welche als Gärtner anfangen um sich den Führerschein und ein Auto zu leisten stellt der Elektroniker eine gute Möglichkeit der „Weiterbildung“ und Verbesserung des sozialen Wohlstandes dar.

    Alle von mir gezeigten Gegenstände sind aus dem original GTA5 – somit wäre der Aufwand Gegenstände einzubringen nicht sonderlich groß.

    Über eine Rückmeldung sowie Kritik und Verbesserungen würde ich mich freuen!


    P.S.: Und ja.. ich bin Betriebstechniker in der Instandhaltung :D :D :D

    Und das hat mit Roleplay genau was zu tun? Ich denke schon, dass GVMP komplett unabhängig davon sein sollte. Stell dir mal vor du kaufst Aktien von beispielsweise "Deutsche Bank" aber wir sind in Los Santos.. Erklär das mal Ingame.. Sollte schon mit einem eigenen System kommen oder komplett wegbleiben - Meine Meinung.

    Man kauft ja auch Facebook-Aktien und die sind nicht deutsch...
    Ich denke es ist zu schwer seinen richtigen zuverlässigen Markt im RP zu schaffen

    Fraenk_ Im Grunde genommen ist deine Ansicht richtig, jedoch hier falsch. Wie DNANico geschrieben hat, wär der Aktienkurs "zufällig" ergo würde es auch keine Manipulation (außer man ist GVMP-Developer und kann den Kurs berechnen kappa) geben. Ob dies nun sinnvoll wär oder nicht sei dahin gestellt. Wenn es nicht zufällig wär, würde auch eine Behörde in dem Sinne nichts bringen, da du ja das ganze auch nicht überwachen könntest wie im RL.

    Theoretisch könnte man auch einfach den deutschen Markt nutzen und per API abfragen. So wären die Kurse Echtzeitkurse welche nicht verfälscht werden können. So bedarf es auch keiner Börsenaufsicht ingame welche 24/7 darauf achten muss was mit den Kursen passiert. Als Beispiel nenne ich mal das Handyspiel „Best Brokers“

    Heißt entweder man hat Glück oder man hat Pech. Der Markt ist ja dann vom RL abhängig.

    Guten Tag ihr Fraktionsanführer und Kriminelle!

    Da es momentan zunehmende Kritiken von Zivilisten und zivilen Gruppen auf der Insel gibt möchte ich euch folgenden Vorschlag unterbreiten.


    Ich beziehe mich auf diesen Artikel:

    Kritik an die Gangs und ihre 100 Unterfraktionen



    Natürlich ist es nicht immer leicht auf der Insel sein täglich Brot zu verdienen, das wissen wir alle!

    Außer dem stumpfen farmen und kochen bleibt öfters mal nichts übrig und die Zivilisten müssen dann mal dran glauben.

    Wir alle wissen auch, dass es inzwischen sehr viele Untergruppierungen von allen Fraktionen gibt. Bei nächtlichen Aktionen ist es dann auch untersagt sich an Untergruppierungen zu „vergehen“, da man das friedliche untereinander nicht stören möchte. Es gibt kein wirklich aktives System und die Untergruppierungen genießen den Schutz von ihrer Hauptfraktion.

    Dadurch bleibt das RP gerne mal auf der Strecke

    Jedoch ist es meiner Meinung nach aber nicht immer möglich friedvoll miteinander umzugehen!

    Jede Gruppe hat andere Interessen und das Recht sich zu verwirklichen. Das ist leider aktuell aber nicht zu 100% möglich.


    Bei den meisten Hauptfraktionen gibt es die Staten: Verbündet - Neutral - Verfeindet

    Überwiegend sind jedoch die Spalten Neutral mit den Namen der Hauptfraktionen ausgefüllt.


    Es wird immer darauf geachtet, dass verbündete Fraktionen und deren Untergruppierungen ihrer Arbeit und Interessen nachgehen können. Soweit so gut. Jedoch stehen sich die meisten Fraktionen neutral gegenüber. Da die Situationen und Interessen untereinander nicht ausarten sollen gilt auch für neutral gestellte Fraktionen oben genanntes. Natürlich will keiner einen Krieg vom Zaun brechen, doch wir alle sind hier weil wir Pommes machen wollen.


    Da es aktuell ein leichtes ist sich Untergruppierung zu nennen oder eine aufzubauen gibt es immer weniger Zivilisten. Das ist verdammt schlecht für ALLE!


    Vorschlag:

    Die Hauptfraktionen wählen jeweils EINE Untergruppierung aus, die zu ihrem festen Stamm gehört. Die restlichen Unterfraktionen gehören zwar auch dazu, genießen jedoch keinen besonderen Schutz - sie profitieren lediglich von Preisen und Kontaktmöglichkeiten um Waren zu kaufen und/oder Waren zu verkaufen.


    Um das RP zu fördern müssen die Hauptfraktionen ihre Staten ausweiten

    Verbündet - Neutral - Verfeindet - Krieg


    Verbündete greift man natürlich nicht an. Wenn jedoch unter den Verbündeten eine Fraktion ist, welche mit allen anderen Fraktionen verbündet ist entstehen klare Spannungen. So ist das nunmal im echten Leben auch.

    z.B UR ist verbündet mit AoD und Lost

    Lost ist verfeindet mit AoD und agiert gegen AoD


    Neutrale können angegriffen werden. Es kann aber natürlich auch zu Spannungen zwischen den beiden Kontrahenten kommen.


    Verfeindet dürfen immer angegriffen werden was jedoch nicht unüberlegt bzw unnötig zu einem Krieg führen darf.


    Krieg: Aktionen und Reaktionen von Verfeindeten Fraktionen sind eskaliert. Jedoch darf nicht leichtfertig der Kriegszustand ausgerufen werden!


    Man könnte es so ermöglichen, dass auch die Untergruppierungen untereinander einen Konkurrenzkampf führen können, ohne dass sich die dazugehörige Hauptfraktion direkt einmischt oder dann plätzlich der Krieg ausruft.


    Beispiel: Damned zieht beim Quetscher ein paar Camorras ab. Die Camorra meldet dies der LCN.

    Die LCN schlachtet die Damned ab, weil sie als Hauptfraktion mehr Waffen und Einfluss haben.

    Die LCN macht dann Stunk bei der Lost und ruft ggf. den Krieg aus. Kann ja alles passieren...


    Natürlich sollte es nicht vokommen, dass Untergruppen gegen Hauptfraktionen gehen. Es geht lediglich um die Untergruppen gegeneinander.


    Es sollte eben nicht leichtfertig, weil zwei verschiedene Untergruppierungen sich rivalisieren, von der jeweiligen Hauptfraktion agiert werden.


    Im echten Leben ist es ja auch so dass man nicht jedem neutral gegenüberstehen KANN! Die Fraktionsleader müssten sich wirklich mal zusammensetzen und sich Gedanken machen, wie man das ganze lösen könnte und das RP nicht auf der Strecke bleibt, bevor uns die Götter unter Umständen bald den Harn zudrehen, weil die Zivilisten komplett auf der Strecke bleiben.


    Klar ist es gut dass wir die Möglichkeiten haben Untergruppierungen zu gründen und jeder profitiert auch davon, aber einfach still heimlich nur Geld machen geht am gesamten RP vorbei!


    Ich kenne es noch so von SA:MP, da gab es auch diese 4 Staten-Regel und natürlich kommt es dann öfters zu Konfrontationen und/oder auch mal DM. Aber das RP hat einfach gepasst und trotzdem wurden auch nicht direkt Kriege ausgerufen. Es muss einfach ein Mittelweg gefunden werden!


    Vielleicht setzt ihr euch alle mal zusammen und überlegt euch etwas. Ich bin sicher, dass da schon etwas dabei rumkommt!


    Gruß

    Wenn die Fahrzeuge dort wären, gäbe es ja diesen Beitrag nicht....
    Es ist ein Datenbankproblem, was gerade nach den DDOS Attacken öfters aufgetaucht ist.
    Gab es bei SA:MP und MTA auch schon..
    Da kann auch der IG Support nichts machen, und dieser Thread soll es den Admins nur leichter machen
    einen Überblick zu haben um ihn abarbeiten zu können.

    Ist doch einfacher als wenn jetzt z.B 10 Spieler den TS Support nutzen.

    Einfach mal Kopf einschalten :)

    Guten Tag!


    Wenn ich es richtig mitbekommen habe, geht es aktuell nicht nur mir so und ich dachte ein Sammelthread würde es den Admins ein wenig einfacher machen.


    Bei den ganzen Serverabstürzen und Timeouts sind von einigen Personen die Fahrzeuge verschwunden. IG Support funktioniert da ja scheinbar nicht da es ein DB Problem ist.


    Ich denke es wäre gut wenn wir hier gesittet alle unsere Fahrzeuge mit ihrer ID auflisten.


    Mir fehlt:

    Burrito ID:600508 Server:3

    Inventar: 85 Toilettenreiniger


    Danke fürs helfen und einparken :)

    Falls es nicht gewünscht ist einfach closen.


    Gruß Ciro