Wi-Fi 802.11ax heißt Wi-Fi 6 und kommt 2019

Für die meisten Heimanwender sind Bezeichnungen wie 802.11ac oder 802.11n wenig verständlich, ganz davon abgesehen, welcher Standard der aktuellere ist.

Ab 2019 kommt aber mit 802.11ax noch ein dritter Standard dazu, der auch als Wi-Fi der sechsten Generation bezeichnet wird. Mit der Einführung des neuen Standards 802.11ax Ende nächsten Jahres will das zuständige Konsortium Wi-Fi Alliance aber für mehr Übersicht sorgen und führt eine neues offizielles Benennungssystem ein und stellt auch erste Symbole für diese Technologien vor.


Der Ende 2019 finalisierte neue Standard 802.11ax heißt dann Wi-Fi 6, der aktuelle Standard 802.11ac bekommt dann den Namen Wi-Fi 5 und der ältere Standard 802.11n den Namen Wi-Fi 4.

Zu den Neuerungen des kommenden Standards Wi-Fi 6 sollen höhere Datenraten von bis zu 4,8 GBit/s (5 GHz), höhere Bandbreite, bessere Performance bei vielen Nutzern und weniger Stromverbrauch gehören. Bei der CES wurden Geräte dieses Standards gezeigt, die sogar Datenraten von bis zu 11 Gbit erreichten . Erste Router mit Unterstützung des Standards wurden bereits angekündigt.





    Teilen

    Über den Autor Costa Gonzales

    Hey, ich bin David, 17 Jahre alt und aktuell im ersten Ausbildungsjahr zum Fachinformatiker Systemintegration

    Kommentare